29. Januar 2016



Herzlich Willkommen zu einem neuen Blogpost!
Ich hatte die Ehre mit der tollen Debora Stahl ein Interview zu führen.
Sie hat mit 17 Jahren ihr Buch "Die ganz große Liebe" geschrieben.
Und das in nur 10 Tagen!


Viel Spaß beim Lesen!

 Hier seht ihr übrigens ihr erstes Fanbild. 



Lilli:
Wie kamst du auf die Idee ein Buch zu schreiben?
Debora
Ich wollte schon immer ein Buch schreiben. Ich habe mal mit 10 Jahren angefangen. Und durch eine AG kam die Liebe zum schreiben wieder hoch,
Lilli
Wie kamst du auf die Idee eine Liebesgeschichte zu schreiben?
Debora
Ich lese selber gerne Romane. Aber ich wollte das auch Spannung und etwas Drama in meiner Geschichte ist.
Lilli
Wie ist dir der Titel eingefallen?
Debora
Ich fand den Titel passend zur Geschichte.
Lilli
Wie hast du es geschafft in nur 10 Tagen ein Buch zu schreiben?
Debora
Ich habe einfach meiner Phantasie freien Lauf gelassen.
Lilli
Wer hat dich in dieser Phase besonders unterstützt und dir Mut gemacht?
Debora
Meine beiden besten Freundinnen.
Lilli
Und was haben deine Eltern dazu gesagt?
Debora
Die waren erst skeptisch, ob sich überhaupt ein Verlag bei meldet.
Lilli
Aber als es feststand, dass du dein Buch veröffentlichen kannst, haben sie sich sicher gefreut, oder?
Debora
Ja haben sie. Es wollten auch 31 von 35 Verlagen das Buch veröffentlichen.
Lilli
Beeindruckend. Wieso hast du dich für diesen Verlag entschieden?
Debora
Er hat vor der Vertragsunterzeichnung auf alle meine Fragen ausführlich geantwortet. Und er hatte ein super Angebot. Der Verlag ist auch echt sehr zuverlässig.
Lilli
Okay. Nun zum Inhalt: Ist es Zufall, dass die Hauptperson Helena heißt, wo du doch großer Helene Fischer fan bist und sogar eine Fanpage für sie hast?
Debora
Es hat nichts mit Helene Fischer zu tun. Ich finde den Namen Helena sehr schön.
Lilli
Hat dich Helene Fischer in sonstiger Weise bei deinem Buch inspiriert?
Debora
Durch ihr Lied Te Quiero. Ich habe es meistens gehört, als ich das Buch geschrieben habe. Das ist einer meiner Lieblingslieder von Helene.
Lilli
Hast du vor zu deinem Buch noch weitere Teile zu schreiben?
Debora
Nein. Aber ich habe schon ein komplett neues Buch angefangen.
Lilli
Um was wird es darum gehen?
Debora
Um ein Geheimnis was alles verändert.
Lilli
Wow. Spannend. Wie hast du dein Cover gestaltet? Und wieso die Farben weiß und rot gewählt?
Debora
Ich durfte mir das Cover aussuchen.
Lilli
Oh wow! Erzählst du uns ein wenig darüber?
Debora:
Ich habe eine Homepage vom Verlag genannt bekommen. Und da durfte ich mir von über 2.000 Bildern eins aussuchen. Das war einer der schwierigsten Entscheidungen die ich bis jetzt treffen musste. aber ich finde das Cover ist wunderschön geworden. Und ich hoffe das es den Lesern gefällt.
Lilli
Ja da könnte ich mich auch nicht entscheiden! :D Nun die letzte Frage: Welchen Tipp kannst du Jungautoren mit auf dem Weg geben?
Debora:
Ich würde das Buch an verschiedene Verlage schicken, um auch unterschiedliche Meinungen zu bekommen. Wenn man Absagen bekommt sollte man sich aber trotzdem nicht entmutigen lassen.
Lilli:
Okay. Vielen Dank dafür, dass du dir für mich Zeit genommen hast und weiterhin viel Erfolg!
Debora
Danke und danke für das Interview.
Lilli:
Gerne.


Wow. Das ist ein richtig langes Interview geworden.
Da ich das Buch noch nicht gelesen habe, kann ich auch nichts über den Inhalt sagen.
Aber wer sich für unsre tolle Debora interessiert
kann jetzt auf Amazon ihr Buch kaufen!
Liebe Grüße,
Lilli <3













1 Kommentar:

  1. Ich bin mir nicht sicher, was ich hiervon halten soll .... 😨

    AntwortenLöschen